Der Havaneser ist eine FCI annerkannte Hunderasse und in der FCI Gruppe 9 der Gesellschafts- und Begleithunde. Er liebt es immer mit dabei zu sein. Selbst im Haus hält er sich am liebsten da auf, wo die Familie ist.

 

Havaneser sind ruhige und ausgeglichene Hunde, welche aber auch Beschäftigungen brauchen. Als reiner Schosshund wird er nicht glücklich. Er kann sich aber bei einer Großfamilie mit Kindern und reichlich Action, sowohl auch bei ruhigen Rentnern mit viel Zeit und Aufmerksam wohl fühlen.

 

Mit einer Widerristhöhe von 21 bis 29 cm und einem Gewicht von ca. 4- 8 kg gibt es Havaneser von klein bis etwas größer und kompakter. Die Havaneser gibt es in einer sehr großen Farbvielfalt. Es sind Farben von weiß bis schwarz und auch gescheckt möglich.

 

Da der Havaneser keine bis kaum Unterwolle besitzt, findet kein Haarwechsel statt. Aus diesem Grund Haaren sie nicht und sind auch für Allergiker geeignet.

Dafür ist die Fellpflege sehr aufwenig. Die Havaneser müssen regelmäßig gebürstet werden, damit sie nicht verfilzen.